Das Schulgebäude

Minecraft

Minecraft - color gestartet
Minecraft - color gestartet

Minecraft gehört zu den sogenannten Sandbox-Games, Spiele, die, dem Sandkasten gleich, eine riesige Welt zum Entdecken und Erforschen bieten. Es gibt keine vorgeschriebenen Missionen, Dutzende Mitglieder eines Verbrechersyndikats zu eliminieren, stattdessen stehen kreative Beschäftigungen und der zwischenmenschliche Umgang miteinander im Vordergrund.

Am letzten AG Nachmittag (20.02.2017) kamen die Mitglieder der AG Videoprofi auf die Idee, für unsere Schule einen eigenen Minecraft-Server aufzusetzen. Die Resonanz war sehr groß. Sofort fanden sich einige Schüler in Gruppen zusammen, besprachen Verantwortlichkeiten und planten neue Welten. Ein Schüler erzählte, dass er mit Minecraft schon unsere Schule nachgebaut hat. 

Unsere Recherche ergab, Minecraft wird bereits seit 2011 offiziell in Schulen, Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen eingesetzt. Seit 2013 werden auch Landkarten ganzer Länder als Minecraft-Welten generiert, um Schülern die Landesgeografie nahezubringen. Minecraft wird aber auch eingesetzt, um Schüler bei der Umgestaltung ihre Nachbarschaft mitzuwirken zu lassen. 

Auf dieser Seite werden Informationen für Eltern und Schüler dargestellt. Sie wird ständig ausgebaut.

Damit auch ahnungslose Eltern wissen, was Minecraft ist, ist hier ein Video hochgeladen:

Vorstellung Minecraft (nur für Eltern - Schülern ist der Inhalt bekannt).

Bei Fragen, Anregungen, ... bitte folgende eMail-Adresse verwenden: minecraft(at)pl-gvm.de

Minecraft -> Anmeldung für den Schulserver

Bei "Nachricht" bitte den Spielername (Minecraft) eintragen und absenden! Du erhälst eine Bestätigungsmail.

Ins Gästebuch eintragen

Registrierung

Bitte für die Registrierung den Eintrag auf der linken Seite benutzen.  Jeder Teilnehmer registriert sich bitte mit einem selbst gewählten Passwort.

© 2019 Regionale Schule "Am Wasserturm" in Grevesmühlen  webmaster(at)wasserturmschule-gvm.de                   Impressum